#öftersmaldankesagen

23.11.2013 08:15
von Manfred Kohlmann
(Kommentare: 0)

An dieser Stelle möchten wir all denjenigen danken, die mit dazu beigetragen haben und betragen, dass der HESSENCAMPUS DARMSTADT Form und Gestalt annimmt und für Sie als Interessierte sichtbar und präsent wird.

Dazu zählt natürlich vorneweg das Land Hessen, das den Aufbau des HESSENCAMPUS DARMSTADT finanziell fördert und konzeptionell unterstützt. Ebenso gehören dazu die Kolleginnen und Kollegen aus den Kerneinrichtungen (Martin-Behaim-Schule, Volkshochschule, Arbeitsagentur Darmstadt, Staatliches und Städtisches Schulamt) und aller Kooperationspartner, die regen Geister der Projektgruppen sowie all jene die HESSENCAMPUS DARMSTADT weiter nach vorne bringen. Danke für die Tipps und Anregungen sowie den konstruktiven, kritischen Dialog. Ihr habt uns darin bestärkt, ein Bildungsnetzwerk für die Region aufzubauen um für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft einen Zugewinn an Bildungschancen zu organisieren.

Und der Dank geht auch an allen am HESSENCAMPUS Interessierten und an die, die es noch werden wollen. Ohne all die Fragen, das rege Interesse und den Austausch auf unseren Treffen, in den gemeinsamen Workshops sowie in vielen persönlichen Gesprächen wäre das Projekt HESSENCAMPUS DARMSTADT nicht das, was es ist. Denn nicht alles kann man sich am Schreibtisch oder im Grünen ausdenken – fühlen Sie sich inspiriert und werden auch Sie Teil der kreativen, konstruktiven Gemeinschaft "HESSENCAMPUS".

Unser Dank gilt ganz besonders unserer wertgeschätzten Kollegin Sibylle Klingebiel von der Koordinationsstelle Weiterbildung und Lebensbegleitendes Lernen des Hessischen Kultusministeriums für ihre fachliche und menschliche Kompetenz sowie ihre tatkräftige Unterstützung während der Aufbauphase.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
German English